Skip to main content

Projekte Hinterschnittanker

Das bisher am weitesten verbreitete Befestigungssystem für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden (VHF) mit Glaskeramik verwendet einen speziell von der Firma fischerwerke für das Material entwickelten Hinterschnittanker.

Fassadenplatten mit diesem System werden ab Werk zugeschnitten und von MAGNA Glaskeramik gebohrt und verankert. Somit ist eine unsichtbare und großformatige (bis zu 3500 x 1500 mm, je nach statischer Berechnung) Befestigung mit minimalen Fugen und Anbindung an Standard-Fassadensystemen mit Horizontalprofilen möglich.

Magna Glaskeramik bietet einen umfassenden Projektservice inklusive Unterstützung bei statischer Berechnung und Detaillösungen wie Laibungen oder Eckausbildungen an. Das System Magna Glaskeramik mit Anker FZP-GZ hat eine offizielle Zulassung nach European Technical Assessment ETA 16/0302.

Folkwang Museum | Essen

Architekt: David Chipperfield | Jade und Creme Weiß patiniert

Talbot Gateway Council Offices | Blackpool

Architekten: Aedas Architects, Manchester | Entwickler: Muse Developments Ltd., Fertigstellung: 2014 | Polar Weiß patiniert

Bassengbakken 2 | Trondheim, Norwegen

Architekt: Agraff | Jade patiniert

case study Referenz-Projekt Bassengbakken ...download

Augenzentrum Michelfeld | Stuttgart

Architekt: Heinle, Wischer + Partner | Jade patiniert

Sparkasse Hilden

Architekt: Krieger, Velbert | Jade patiniert

Dashwood House | London

Architekt: Hunter Evens, London | Jade patiniert

Büros und Wohnungen Lenné-Dreieck | Berlin

Architekt: Petzinka, Pink und Partner | Jade patiniert

Museum Abtei Liesborn | Wadersloh/Dortmund

Architekt: Prof. Dieter G. Baumewerd | Jade patiniert

Stadthalle Esslingen

Architekt: project gmbh + archimedialab | Jade patiniert

Sparkasse Witzenhausen | Kassel

Architekt: Architekten Schubert | Jade patiniert